Kunstverein Würzburg

Zeitgenössische Kunst im Herzen der Stadt

Seit nunmehr 20 Jahren bietet die ARTE NOAH einen spektakulären Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst.

 

Nach Jahren im Würzburger Alten Hafen hat der Kunstverein Würzburg mit seiner ARTE NOAH (zumindest für die Zeit der Bauphase im Alten Hafen) seinen Liegeplatz wieder direkt auf dem Main gefunden - im August 2014 wurde das Kunstschiff an den Willy-Brandt-Kai zwischen Alter Mainbrücke und Löwenbrücke überführt und ging dort vor Anker. Im Herzen der Stadt. Wo die Umgebung ebenso lebendig ist wie die zeitgenössische Kunst auf dem ehemaligen Frachtkahn.

 

Nun bietet also auch das äußere Umfeld des Kunstvereins Würzburg spektakuläre Aussichten: Auf den Main, auf das Käppele und auf die Anlage der Festung Marienberg, die hoch über der ARTE NOAH thront.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Ihr Bernd Schmidtchen
1. Vorsitzender