Kunstverein Würzburg

2021

CORONAGEN – ein künstlerischer Multilog mit Text, Musik und Bild29.07.2021, 19:30 Uhr
Open ARTE mit Ausstellung *INNEN12. bis 13. 06. 2021
Hafentour eröffnet den Hafensommerverlegt auf 2022
ARTbreitverlegt auf 2022

CORONAGEN – ein künstlerischer Multilog mit Text, Musik und Bild

29.07.2021, 19:30 Uhr

Was passiert, wenn man drei musische Persönlichkeiten eineinhalb Jahre lang sich selbst überlässt?

Anna Nesyba, Katja Tschirwitz und Dirk Rumig, unzertrennlich seit der Warteschlange vor dem Jobcenter, verweben in einem theatralen Sommerabend ihre künstlerischen Migrationshintergründe. Vielfältige Musikinstrumente von Stimme über Theremin bis Piccoloflöte, surreale Collagen und präventive Selbsterhaltungslyrik spielen dabei ebenso eine Rolle wie der engagierte Einsatz liebgewonnenen Hausrats, (nicht nur) des eigenen Körpers und natürlich eines begabten Kunstfisches.

Sehen und hören Sie selbst!

CORONAGEN – ein künstlerischer Multilog mit Text, Musik und Bild
Do., 29. Juli 2021, 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
ARTE NOAH, schwimmende Galerie des Kunstvereins Würzburg e.V. (Alter Hafen hinter Kulturspeicher)
Eintritt: 12,- €, ermäßigt 10,- € (Rentner, Schwerbehinderte, Schüler, Studierende). Hygienekonzept vorhanden.

Open ARTE mit Ausstellung *INNEN

12. bis 13. 06. 2021

Tag der offenen Kajütentür: Die Mitgliederausstellung ehrt die künstlerischen Beirätinnen Christiane Gaebert, Mia Hochrein, Gertrude Lantenhammer und Georgia Templiner. Die Jahresgabe von Robert Schad wird vorgestellt. Schiffsführer Andreas Stapf führt durch Kajüte, Kombüse, Brücke und Maschinenraum mit Geschichten aus 85 Jahren.

Geöffnet 11 bis 18 Uhr

*innen
*GAEBERT * HOCHREIN * LANTENHAMMER * TEMPLINER
12.06 – 11.07.2021

Vier künstlerische Positionen auf der Arte Noah:
Christiane Gaeberts Linien, gezeichnet und geschnitten, formen die Idee.
Mia Hochrein präsentiert sich mit fotografischen Installationen als Archivarin vergangener Zeiten und Leben.
In Elvira Lantenhammers Malerei und Konzept kommt die Farbe zuerst.
Georgia Templiner zeigt Zeichnungen und Objekte zum Thema Kokon.

Herzliche Einladung zum artist talk am Samstag, den 12.Juni 2021, 16 Uhr

Öffnungszeit/geöffnet während der OPEN ARTE
Samstag, 12.06., 11-18 Uhr
Sonntag, 13.06., 11-18 Uhr

Öffnungszeit/geöffnet ab
14.06.2021 Do-Sa 15-18 Uhr, So 12-18 Uhr
…........
Die Künstlerinnen sind die Mitglieder des künstlerischen Beirats des Kunstvereins.

Hafentour eröffnet den Hafensommer

verlegt auf 2022

Zum dritten Mal wird 2022 die Hafentour den Würzburger Hafensommer eröffnen. Ihr Rundgang durch alle Kunstorte des Alten Hafens endet auf der ARTE NOAH mit einer Überraschung. Willkommen!

Foto: Jörg Nellen

ARTbreit

verlegt auf 2022

Zum zwölften Mal seit 1996 liegt die ARTE NOAH wieder an der Mainlände in Marktbreit an. Bei kostenlosem Eintritt öffnet sich das Städtchen am Main der zeitgenössischen Kunst an ungewöhnlichen Orten. Der Kunstverein zeigt seine aktuelle Hauptausstellung 2022.